Verfahrenstechnik

Filterpressen sind diskontinuierlich arbeitende Druckfilter zur Fest-Flüssig-Trennung von Suspensionen, und zeichnen sich sowohl durch ihre hohe Trennschärfe als auch durch den hohen zu erzielbaren Feststoffgehalt aus.

Der Prozessablauf bei Kammer-/ Membranfilterpressen umfasst folgende Schritte:

Kammerfilterpresse:
Membranfilterpresse:

Filtrationsprozesse lassen sich nicht durch theoretische Ansätze berechnen. Die aus der Literatur bekannten Berechnungsformeln, wie z.B. die Darcy Gleichung bilden lediglich Annäherungen. Generell wird darauf hingewiesen, dass die erzielten Ergebnisse nur durch Versuche überprüft und wechselnde Produkteigenschaften nicht abgebildet werden können. OFS verfügt über ein breites Erfahrungsspektrum in den unterschiedlichsten Applikationen.

Gerne führen wir für Sie Filtrationsversuche durch!